Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /kunden/320794_86673/webseiten/joomla/templates/js_fresh/js/template.css.php on line 1
EM - Gold für U23 F, Silber für Jenal und U23 M, Männer holen B-Titel
Neuer_Head_1_960_x_240

Die U23 Frauen des DPV zeigen wie es geht. Eileen Jenal kommt in der Qualifikation im Tir de précision auf 35 Punkte und qualifiziert sich direkt für das Viertelfinale. Hier gewinnt sie gegen Laura Cardo aus Italien und im Halbfinale gegen die Niederländerin Ellen Wallrave. Im Finale unterliegt Eileen der Engländerin Samantha Thatcher in einem Krimi mit 30:32. Das Trio schließt mit 3:1 Siegen die Vorrunde als Tabellenführer ab. Die Ergebnisse: D : Spanien 13:8, D : England 13:0, D : Frankr. 9:12 und D : Türkei 12 : 7. In der Poulezwischenrunde folgt ein 13:3 Sieg gegen Tschechien, danach ein 13:10 gegen Belgien. Nach Sieg Im Halbfinale gegen Italien, geht es nun im Finale gegen Belgien das einen total entnervten Favoriten Frankreich mit 13:5 ausschaltet. Gold und Eurpoameistertitel für die Damen, die als eine Einheit auftreten. 13:5 gegen Belgien. Gratulation!

Pascal Müller schiesst in der Quali der Espoirs masculin 27 Punkte und muß ins Stechen, wo er am Freitag Abend 33 Punkte macht. Das Viertelfinale gegen Jean-Philippe Dionisi aus Monaco geht leider verloren. Das Finale gewinnt der Italiener Saverio Amormino gegen den Israeli Dan Shiran im Stechen mit 41:39. Im 3:3 fängt es mit 11:9 gegen Belgien gut an, dann folgen drei Niederlagen. Gegen England zu 8, gegen Monaco zu 11 und gegen Polen zu 5. Freilos in der 5. Runde rettet die Equipe, Platz 13 in der Vorrundentabelle. In Poule A4 gibt zunächst ein 13:12 in einem engen Match gegen Spanien, der nächste Poulegegner Niederlande hat beim 13:0 keine Chance. Nach einem 13:3 im Viertelfinale gegen Finnland schlägt die U23M im Semifinale Italien mit 13:6 und steht im Finale gegen Frankreich. Hier holt das DPV-Trio Silber nach einer 7:13 Niederlage gegen den erklärten Favoriten.

Die Senioren starten nicht gut, Raphael Gharany legt nur 18 Punkte in der Tir Qualifikation vor und scheidet aus. Im Finale schlägt Dylan Rocher, der im Halbfinale Diego Rizzi ausschaltet den Türken Selim Dedemoglu vorzeitig mit 38:20. Im 3:3 gehen die Partien gegen Schweden 9:13 und gegen Israel 8:13 perdü. Gegen Andorra und San Marino folgt je ein 13:1. Die 5. Runde bringt die Entscheidung mit Platz 18. Weiter geht es im B-Turnier mit einen 13:5 gegen Lettland und 13:3 gegen England. Im Viertelfinale 13:6 Sieg gegen Österreich und damit Halbfinale gegen Schweden sowie Chance zur Revanche für die Erstrundenschlappe, die auch gelingt. Im Finale schlagen die Senioren England und gewinnen den Nations Cup. Europameister wird Frankreich durch ein 13:3 gegen Italien.

http://deutscher-petanque-verband.de/europameisterschaft-2017-espoirs-frauen-und-maenner-senioren/

Alles Wissenswerte und alle Ergebnisse auf der Website der C.E.P. (Mit zwei Tagen Verspätung sind die Ergebnisse nun da. Chapeau!) http://ffpjpcomitecd076.pagesperso-orange.fr/CHAMPIONNATEUROPE/resultat.html