Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /kunden/320794_86673/webseiten/joomla/templates/js_fresh/js/template.css.php on line 1
BPV-Pokal 2018 - Der PC Neuburg muß nach Lenting
Neuer_Head_1_960_x_240

BPV-Pokal 2018 - Der PC Neuburg muß nach Lenting

Die Gruppenaufteilung und die Auslosung der 1/32 Cadrage des diesjährigen BPV-Pokals bringen Überraschungen und gleich zu Beginn ein paar Knaller, obwohl sich die Topmannschaften und Gruppenköpfe noch schonen dürfen. Die Cadrage muß bis zum 27. Mai 2018 gespielt werden. http://www.petanque-bayern.de/pokal-172.html

Der PC Neuburg muß reisen, nicht weit, denn unser erster Gegner ist die 2. Mannschaft vom Nachbarclub Lenting. Überraschender Weise treffen wir uns in der ansonsten mittelfränkisch dominierten Spielgruppe Nord. Aus der Oberpfalz ist noch Kemnath dabei. Röthenbach 1 gegen PCNC 2 und TV Fürth blanc gegen Burgthann 1 sind wahrscheinlich die Top-Begegnungen.

Unseren Nachbarclub PC Ingolstadt 2 erwischt es heftig. Im Spitzenspiel muß der Neulandesligist in der Südgruppe gegen den Bayernligisten BC Augsburg ran. Weilheim 1, der andere Bayernligaverein spielt gegen Sauerlach 2. Lindenberg 2 aus der BaWü Landesliga fordert den Ex Landesligisten BSSV Kaufbeuren.

Die vermeintlichen Dominatoren der Gruppe Ost, MKWU2 reisen zur bestimmt nicht erfreuten 3. Mannschaft des PC Ingolstadt, die Regensburger Teams haben einmal Freilos und sind zu Gast beim letztjährigen Glückspokalendrundenteilnehmer Straubing.

Die Gruppe West scheint am ausgeglichensten zu sein, Landesligist Aschaffenburg trifft auf Schnackenwerth 2 und die beiden Fürther Teams vom TV reisen zu Schnackenwerth 1 und zu OBG Lauf.

Sieger des letzjährigen Pokalwettbewerbs war die 1. Mannschaft der MKWU, die sich im Endspiel gegen Lindenberg durchsetzte.

Apropos: 53 Mannschaften sind heuer am Start, die allerdings nur von 33 Vereinen kommen. Damit ist fast die Hälfte der beim BPV registrierten Vereine bei der vorgeblichen Breitensportveranstaltung BPV-Pokal überhaupt nicht präsent. Das ist schade und sollte Anlaß zum Überdenken des Teilnahmemodus sein.