Banner

800px Théâtre façade de La Roche sur YonGroßes Theater in La Roche sur Yon Mitte März mit dem Grande 8, der Endrunde des Coupe de France des Clubs 2018/2019. Das Foto von Selbymay, wikimedia commons. zeigt das klassizistische Theater in La Roche sur Yon.

Der Überraschungssieger des Coupe de France des Clubs 2017/2018 CASE Nizza überraschte auch in der Pokal-Kampagne 2018/19 wieder. Völlig unerwartet schieden die „Wassersportler“ in der ersten Hauptrunde gegen die Provinzbouler aus La Ciotat aus und waren im Sechzentel- und Achtelfinale, das zum Wochenende an 8 unterschiedlichen Orten im KO-System ausgespielt wurde, schon nicht mehr dabei.

Die Topmannschaft der letzten Jahre, ABC Draguignan, in der Vorsaison überraschend im Achtelfinale an (CASE Nizza, unsere Leser passen auf) den Lyon Canuts gescheitert, begann die Saison 2018/2019 noch in großer Besetzung mit Lacroix, Rocher, Robineau und Consorten und die Endrunde schien sicher, bis das gesamte Top-Personal den Club zum Jahresende 2018 verließ und in der Nachbarschaft bei Fréjus anheuerte. Draguignan war nun nur noch eine Mannschaft von vielen und verlor ihr Sechzehntelfinale in Sedan gegen Pouru Saint Remy deutlich.

Bis auf eine Ausnahme setzten sich in den acht Miniturnieren auch die vermeintlich stärksten Mannschaften durch. Bruno Le Boursicauds Club Romans sur Isere machte eine Ausnahme und verwehrte dem vermeintlich stärkeren Club Ronde Metz den Einzug in die Endrunde. Die Topfavoriten aus Lyon (Fazzino, Malbec, Molinas) siegten beispielsweise in Bassens. Arlanc mit den Weltmeistern Suchaud und Colombet setzte sich in Orleans durch und Quintais / Hureau gewannen mit Saint Pierre d’Oleron in Aurillac.

Die acht qualifizierten Vereine bestreiten am 15. und 16. März die Endrunde „Grande 8“ in La Roche-sur-Yon. Gemeldet bei diesem allfranzösischen Spektakel hatten fast 3000 Vereine! Alle Ergebnis und die Gruppensieger hier.

Übrigens: Der Coupe des Clubs wird wie der EuroCup mit 6 Einzeln a 2 Punkte, 3 Doppeln a 3 Punkte und 2 Tripletten a 5 Punkte gespielt. Wer 16 Punkte erreicht, ist weiter. Schade bei diesem System, daß oft keine Tripletten oder nur noch eine Dreierpartie gespielt werden, wenn ein Team vorzeitig uneinholbar vorne liegt. Das Spiel mit Dreierteams ist aber doch die Königsdisziplin unseres Sports und deshalb sollten zwei Matches eigentlich obligatorisch sein. Dafür könnte man zur Not gerne auf ein paar Einzel verzichten.


 

Stempel small

 

petanque club neuburg

 

Spiel und Training beim PC Neuburg in der Winterzeit (bis zum 31. März 2019):

Jeweils am Samstag ab 14 Uhr auf unserem Bouleplatz am Karlsplatz. Gäste, auch Anfänger, Kinder, Senioren, Frauen, Männer sind stets willkommen! Wir haben immer ein paar Kugeln zur Ausleihe parat und geben gerne einen "Schnellkurs".


Der PCN arbeitet zusammen mit:

Integra Soziale Dienste


sommerakademie logo 01 3


vhs anzeige fur pcn


Perletti Logo ohne Claim