Banner

boule wird poularerBevor es im Rahmen der "freien Meinungsäußerung" in den sogenannten sozialen Netzwerken in Vergessenheit gerät, hier ein Hinweis auf Kapitel I, §1, Absatz 5 der Satzung des Deutschen Petanque Verbands. Hier steht: "Der DPV bekennt sich zu einem humanistisch geprägten Menschenbild, er dient der Wahrung und Förderung der ethischen Werte im Sport und fördert das bürgerschaftliche Engagement. Er vertritt den Grundsatz religiöser und weltanschaulicher Toleranz sowie parteipolitische Neutralität. Er tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen sowie jeder Form von Gewalt entschieden entgegen". Das Dokument kann von jedem Verbandsmitglied "downgeloaded" werden.


 

pvch2778280Vorbildliche Wurfhaltung: Hippy Oppliger vom PC Biberist, Zweiter der Schweizer Meisterschaft im Platzgen 2018 in Schüpfen.

Das Teil sieht aus wie Lisa Simpsons Kopf und erfunden haben es ausnahmsweise wirklich die Schweizer, im Berner Land, vieleicht im Emmental. Wir reden nicht von Käse sondern von der Platzge und der dazugehörigen urigen traditionellen Berner Wurfsportart Platzgen.

682px Strawberry Festival cornhole 26818228383Sacklocher in Aktion. Foto: wikimedia commons.

Ein entfernter Verwandter unseres Petanque. Die Amis nennen es Cornhole, die Deutschen Sackloch. Anderswo kennt man es als Bean Bag oder Baggo.

Statt Kugeln wirft der Sacklocher granulatgefüllte Stoffsäckchen, 15x15 cm im Format und 400 Gramm schwer. Ziel ist ein Loch, 15 cm im Durchmesser in einem schräg aufgestellten Brett. Das Brettformat kann variieren.

Die Zweierteams oder die Einzelspieler stehen sich ebenso gegenüber, wie die beiden Lochbretter. Wurfabstand ist 10 Meter. Wird ein Sack versenkt gibt es 3 Punkte, bleibt er auf dem Brett liegen immerhin noch einen Punkt. Fällt das Wurfteil auf den Boden gibt es null Punkte.

Senfanzeige

Anzeige

Nachtrag: Die in dieser satirischen Werbeanzeige ursprünglich zitierte Person sieht sich zu Unrecht angegriffen. Wir haben deshalb alle Namensnennungen in diesem Beitrag unkenntlich gemacht.  


Bier ist alle kleinDie Verbände haben es nicht an die große Glocke gehängt, aber seit Jahresbeginn darf im Petanquesport wieder offiziell zugeprostet werden. Die Welt-Dopingagentur WADA hat Ethanol von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen.

Fortan bleibt es den nationalen und internationalen Sportverbänden überlassen, wie sie mit dem Thema umgehen. Die Europäische Föderation CEP lässt in Zukunft trinken und hat probeweise einen Grenzwert für eigene Veranstaltungen von 0,5 Promille festgesetzt. Ob tatsächlich kontrolliert wird ist nicht verlautbart worden. Sollte sich der Alkoholgenuß auf Großveranstaltungen bewähren,ist eine sukzessive Erhöhung des Grenzwertes geplant. Unser Boule, das als Feierabendbeschäftigung vor der Kneipe entstanden ist, bringt alle Voraussetzungen mit, um Sport und Suff harmonisch zu vereinigen.

borgeaud_boulespieler"Les joueurs de boules" von Marius Borgeaud, enstanden 1918, Öl auf Leinwand, Musée d’art de Pully, bei Lausanne, Schweiz.

Klar, flächig, still und kontrastreich präsentiert sich das Werk und spiegelt damit den Charakter des Boulespiels wider. Der Hund ist fast ein Art Markenzeichen des Künstlers, auf vielen seiner Bilder platzierte er Haustiere im Vordergrund. Borgeauds Aussage:“ Meine Arbeiten werden erfolgreich sein, aber ich werde es nicht erleben“, hat sich bewahrheitet. Er zählt zu den wichtigsten Schweizer Kunstmalern seiner Generation, zusammen mit Ferdinand Hodler oder Felix Vallotton. Der Zeitgenosse von Sisley, Rousseau, Pissarro fängt erst im Alter von 40 Jahren mit der Malerei an, nachdem er zuvor sein ererbtes Vermögen verjubelte, ein Leben in Saus und Braus führte und seine Gesundheit ruinierte. Der Spross aus großbürgerlichem Hause ging in sich und krempelte sein Leben um. Nach einer anfänglichen Phase des Post-Impressionismus entwickelt der Schweizer seinen eigenen Stil, abseits der gängigen Schulen. Seine realistisch-naive Malweise bewegt sich immer mehr zu reduzierter Kunst. Borgeaud lebte in der Bretagne und in Paris. Er starb 1924 und hinterließ ca. 300 Werke. https://marius-borgeaud.ch/


Stempel small

 

  • Der DPV hat der Offenen Fürther Stadtmeisterschaft des TV Fürth 1860 / Abt. Petanque, den Rang eines DPV-Masters zugebilligt. Damit ist erstmals eine bairisches Turnier und ein Turnier für Doubletten als DPV-Ranglistenturnier anerkannt worden. Termin: 05./06. Oktober 2019. Die anderen Mastersturniere, allesamt für Tripletten finden in Edingen-Neckarhausen, Düsseldorf, Berlin, Travemünde und Stuttgart statt.

     
  • Sascha Koch, Andre Skiba, Jannik Schaake vertreten den DPV beim International in Sète. Sebastian Lechner coacht. Auch wenn die ganz ganz großen Namen fehlen, bei 512 teilnehmenden Tripletten ist Ausdauer gefragt. David Doerr, Bruno Gire, Mederic Verzeaux, Alain Mandimby oder Ludovic Montoro heißen mögliche Gegner vom 2. bis 3. März.

     
  • Ergänzung. Die BPV-Ranglistenrichtlinie wurde um Artikel 6 ff ergänzt. Die neuen Bestimmungen regeln Ranglistenaufnahme und -positionierung beim Wechsel aus anderen Landesverbänden zum BPV.

     
  • Keine Veränderung: Roland, Karl und Anton werden bei der JHV des PC Neuburg am 15. Februar als Vereinsvorstände bestätigt. Vereinsbeiträge ab 01. 01. 2020: Erwachsene m. Lizenz: 57 €, Jugendliche (bis 18) 0 € und Erwachsene ohne Lizenz 28 €.

     
  • BPV-Sportchef Matthias Ress hat die weissblaue Équipe für den DPV-Länderpokal-Ü55 bekanntgegeben. Ü55F: Petra Groß (Schnackenwerth), Karola Hermann (PCNC), Heidrun Karpinski (PCNC), Waltraud Nickolay-Mari (Mechenhard). Ü55M: Gerhard Groß (Schnackenwerth), Markus Hermann (PCNC), Markus Probst (MKWU), Sigi Ress (PCNC). Die Ü65 ohne Gendervorgabe werden zum exklusiven Männerzirkel: Christian Fournier (Landsberg), Christian Tanneur (MKWU), Tita Vecile (Hof) und Suc Vu (Augsburg).

     
  • Auf Petanque aktuell darf die "Community" Bundestrainer spielen und die besten Petanquespieler der Republik küren. Derzeit in Führung der Überflieger der vergangenen Saison, Toufik Faci. Die Rangliste umfasst 35 Petanqueurs, Frauen stehen nicht zur Wahl.

     
  • Der Rieser Pétanque Club Dornstadt e.V. bestätigt seine Führungsriege bei der JHV am 08. 02.2019. Herbert, Michael, Mathe, Peter und Siegrun sind somit weiter im Amt.

     
  • Die VHS Neuburg bietet in Zusammenarbeit mit dem Petanque Club Neuburg zwei Schnupperkurse für Petanque-Einsteiger an. Termin: 21. und 28. Mai 2019 am Karlsplatz

     
  • Samstag, 9. Februar 2019, Burgthann, 2. Hallenturnier. Elena Siebentritt / Nicholas Mari / Sinisa Novina setzen sich nach 4 Runden ungeschlagen mit 32 Punkten durch. Platz 2: Sigi Ress / Petra Gross / Gerhard Gross 4/26, Platz 3 Peter Krug / Marco Dudaric / J. Pfomann 3/27.

     
  • Der Termin für die Neuburger Boules Stadtmeisterschaften steht fest. Doublette formée, lizenzfrei, Samstag, 27. Juli 2019, Beginn 10 Uhr, Karlsplatz Neuburg.

     
  • Petanque-Bundesliga 1. Spieltag geteilt am 13. April in Düsseldorf und Rastatt. 2. Spieltag geteilt am 25. Mai in Raunheim und Mülheim. 3. und 4. Spieltag gemeinsam am 31. August/1. September in Denzlingen.

     
  • Ordentliche Mitgliederversammlung des BPV am 23. Februar 2019, 10 Uhr, in 86732 Oettingen, Hotel Goldene Gans, Königsstraße 5.

     
  • Première des Dames. Vom 24. bis 28. März finden erstmals Afrikanische Pétanque-Meisterschaften im 3:3 der Damen statt. Gastgeber ist der tunesische Verband FTBP in Tunis.

     
  • Samstag, 23. März 2019, Hallenturnier Burgthann, 3:3 formée, 4 Runden frei gelost, lizenzfrei, 9 € pro Person.

     
  • 2e International de Sète vom 2. bis 3. März 2019 in Sète (Circuit PPF Mäner 3:3 / Frauen 2:2)

     
  • 2. und 3. März 2019, 1. DPV-Länderpokal 55+/65+ Boulesporthalle Gersweiler/Saarland (Männer / Frauen 9:9)

     
  • Der BPV sucht noch Vereine und Spielgemeinschaften für Veranstaltungen der Saison 2019. Sportreferent Matthias Ress bittet um Bewerbungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Einzelheiten im Beitrag auf der Homepage des BPV

     
  • BPV - Turnierkalender 2019..................................... DPV - Veranstaltungen 2019.................................... CEP - das tut sich in Europa 2019........................... FIPJP - Weltmeisterschaften 2019..........................

     
  • DPV Icon Respekt

     

petanque club neuburg

 

Spiel und Training beim PC Neuburg in der Winterzeit:

Jeweils am Samstag ab 14 Uhr auf dem Karlsplatz. Gäste, auch Anfänger, Kinder, Senioren, Frauen, Männer sind stets willkommen! Wir haben immer ein paar Kugeln parat und geben gerne einen "Schnellkurs".  

Wenn es regnet oder schneit, spielen wir im Zelt "Beim Manne" in Irgertsheim


Der PCN wird unterstützt von:

Integra Soziale Dienste


sommerakademie logo 01 3


vhs anzeige fur pcn


Perletti Logo ohne Claim