Banner

Der Vorstand des Bayerischen Petanqueverband nutzt die Möglichkeiten des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und plant für Anfang März eine virtuelle OMV.

Die o.g. Bestimmung erlaubt Vereinen und Verbänden bis zum 31.12.2021, auch ohne explizite Ermächtigung in der Satzung, die Online-Versammlung. Auf Mitgliedertreffen in natura darf in der Pandemie verzichtet werden.

Eine vorherige Satzungsänderung oder -anpassung verlangt der Gesetzgeber nicht. Sie kann auf die Zeit nach der Pandemie verschoben werden.

Der Vorstand des BPV hat dieses Projekt trotzem schon in Angriff genommen. In einem formlosen „erleichterten“ Verfahren ohne langwierige Einladung und Tagesordnung erhielten die im BPV organisierten Vereine im Februar die Gelegenheit über eine vom Vorstand formulierte Satzungsergänzung (und div. Punkte zur Geschäftsordnung) abzustimmen. Dabei wurde auf eine vorherige Debatte und Diskussion sowie die Möglichkeit des Einspruchs der Einfachheit halber verzichtet.

Die neue vom Vorstand formulierte Ergänzung in §10 der BPV-Satzung lautet:

Die Landesversammlung kann als virtuelle Sitzung über eine digitale Plattform abgehalten werden. Die Wahlmöglichkeit, ob eine Präsenz- oder virtuelle Sitzung stattfindet, beschließt der Vorstand.

Laut Mitteilung des BPV-Vorstands machten 75% der 72 weissblauen Boulevereine von diesem vereinfachten Abstimmverfahren, per Stimmzettel zu Händen der Geschäftsstelle, Gebrauch. Mit 94% der abgegebenen Stimmen wurde der Vorschlag des Vorstands akzeptiert. Über ein Protokoll, die Anzahl der Neinstimmen und Enthaltungen ist nichts verlautbart worden.

Damit steht es dem Vorstand des BPV in Zukunft frei, jederzeit virtuell tagen zu lassen, der Clou dabei, Begründungen oder bestimmte Voraussetzungen sind dafür nicht erforderlich.

Für die avisierte Online-OMV im März liegt noch keine Einladung und Tagesordnung vor, auch über den technischen Ablauf und das Verfahren ist bis auf die Bekanntgabe der geplanten Plattform MSteams noch nichts bekannt.

Im Vorfeld wies der BPV-Vorstand lediglich darauf hin, dass zur Teilnahme ein Smartphone genügen würde, bat aber die Vereine, „sich so abzustimmen, dass die Anzahl, derer die sich in die Plattform (zur vOMV) einwählen, auf ein Minimum reduziert wird“.

PS: Bayerische Vereine dürfen sich mit bis zu 3 Personen an einer OMV beteiligen, was im Idealfall zu über 200 Sitzungsteilnehmern führen könnte.

 

 

petanque club neuburg

 

Ein kleiner Zeichentrickfilm erklärt Petanque.

Informationen zu Petanque in Neuburg


Gemeinsames Spiel wird derzeit vom Verein nicht angeboten.

Individuelle Sportausübung ist gem. den gesetzl. Bestimmungen aber möglich.

Infos dazu auf der Homepage des LRA ND-SOB

Laut LRA ist kontaktfreier Sport ab 10.5. unter freiem Himmel unter Vorlage eines negativen Tests möglich!


 Voraussichtl. Termine 2021
Südbayernliga
BPV-Pokal
BM und bay. Turniere
DM / Nat. / Int.


Ich will Mitglied des PCN werden!

 


sommerakademie logo 01 3


Perletti Logo ohne Claim


Screenshot 2